Eine interessante Meldung von der Schulleitung.

Allgemein

Stellt euch Mal vor, um euer Schulhaus in den Wäldern gibt es Bären und Wildschweine. Stellt euch vor, ihr erhaltet von der Schulleitung eine E-Mail, die euch von den wilden Tieren warnt.

Übrigens: Das Bild von diesem Beitrag ist das Royal Thimphu College, meine Schule.

Das ist bei uns passiert. Folgender Text kam per E-Mail rein:

„Liebe Studierende

Uns wurde mitgeteilt, dass gefährliche Tiere in den Wäldern um den Campus anwesend sind. Ein Paar Hunde wurden mit Wunden aufgefunden. Es handelt sich dabei vermutlich um Wildschweine und Bären.

Bitte seid vorsichtig.“

 

Wow!

Ein guter Freund, Keshab, geht oft nachts raus, schläft draussen, wandert. Er ist schon ein Mal einer Raubkatze begegnet. Diese liess ihn (glücklicherweise) unbeachtet und in Ruhe.

Das Bild von diesem Beitrag ist übrigens das Royal Thimphu College, meine Schule.

 

 

Updates:

Von der Schulleitung kam bald schon die zweite Nachricht.

 

Auf der internen Internetseite war die Meldung ebenfalls drin.


Ozzie Kuda

Ozzie Kuda

Lebt vom März 2017 bis Juli 2017 als Student in Bhutan. Möge das Glück mit dir sein.
http://www.hellobhutan.ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.